Bewegungsförderung

Auf die Plätze, fertig, sprinten!

Am Donnerstag, den 06.02.2020, fand der Kindersprint für unsere Schule statt. Hierfür sind alle Klassen in das Rasta-Gym gefahren. Dort war ein kleiner Parcours aufgebaut, welcher nach einer kurzen Aufwärmphase von allen Schülerinnen und Schülern mehrmals durchlaufen werden sollte. Das Ziel war natürlich, seine eigene Bestzeit herauszuholen. Die Schwierigkeit dabei: Es stand vorher nicht fest, welcher Weg genommen werden musste. Das entschied ein Zufallsgenerator, der von den Kindern selber bedient wurde. Somit mussten neben dem Sprinten die Schülerinnen und Schüler auch ihre Reaktionsfähigkeit unter Beweis stellen.

Am Nikolaustag zur Eisarena

Zwei besondere Ereignisse standen am vergangenen Freitag, dem 06.12.2019, an unserer Schule an. Zuerst hatten wir Besuch vom Nikolaus, im Anschluss ging es zur Eisarena.

Es klopfte an unseren Klassenzimmertüren und Besuch vom Nikolaus wurde durch unsere Schulleiterin angekündigt! Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versammelten sich daraufhin in unserer Pausenhalle. Doch erst als wir gemeinsam lautstark ein Nikolauslied anstimmten, konnten wir den Nikolaus überzeugen, zu uns zu kommen. Er hatte zu den Schülerinnen und Schülern unserer Schule, aber auch zu den Kindern unserer benachbarten Erich-Kästner-Schule, die ebenfalls an der Nikolausfeier teilnahmen, viel zu erzählen. Nicht zu vergessen: Die Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter*innen. Für alle fand er viele positive Worte!

Im Anschluss ging es direkt zur Eisarena. Sicher ausgerüstet mit Schlittschuhen, Helmen und Handschuhen, genossen wir den weiteren Nikolaustag auf der Eisbahn. Ein besonderes Erlebnis! Alle genossen die Zeit auf dem Eis, ob bereits Profi im Schlittschuhlaufen oder Anfänger. Zur Stärkung gab es, die vom Nikolaus mitgebrachten Stutenkerle. Lecker!

Rasta-Grundschulprojekt und Handball-Schnuppertraining

Von der ersten bis zur vierten Klasse dreht sich aktuell im Sportunterricht alles um den Ball.

Am Freitag, den 25.10.2019, wurde deshalb der Sportunterricht in den Rasta-Dome verlegt. Hier zeigten uns die Jugendtrainer vom Verein Rasta Vechta den richtigen Umgang mit dem Basketball. Geübt wurde vor allem das Dribbling mithilfe verschiedenster Spiele. Ermittelt wurde unter anderem auch der Dribblingkönig bzw. die Dribblingkönigin aus jeder Klassenstufe.

Zwei Wochen später, am 08.11.2019, stand dann der Handball im Fokus. Auch hier wurde mit mehreren Spielen und Übungen, wie dem Prellen, ein Einblick in diese Sportart gegeben.

Bundesjugendspiele

Unter besonderen Bedingungen fanden in diesem Jahr unsere Bundesjugendspiele statt. Mehr als 30 Grad im Schatten hinderten unsere Schülerinnen und Schüler von Anfang an nicht daran, in den vier Disziplinen um jeden Punkt zu kämpfen und so unglaubliche Ergebnisse zu erlangen. Für etwas Abkühlung zwischendurch sorgten die aufgestellten Wassereimer und Rasensprenger, um so einen kühlen Kopf zu bewahren und bei jeder neuen Disziplin wieder alles geben zu können. Herzliche Glückwünsche zu hervorragenden Leistungen an alle Kinder unserer Schule!

Ein Dankeschön geht hierbei besonders an die Eltern, die uns an diesem heißen Tag so tatkräftig unterstützt haben!

Talentino Schultennis-Cup

Am 03.05.2019 durften die Kinder aus der ersten und zweiten Klasse am Talentino Schultennis-Cup teilnehmen. Hierfür hat der Tennisbezirk Weser-Ems kostenlos das gesamte Equipment zur Durchführung zur Verfügung gestellt. Mit großer Unterstützung von Herrn Jaksch, Trainer vom TV Vechta, konnten die Kinder so – nach Jahrgang und Geschlecht getrennt – ihre Fähigkeiten im Low-T-Ball unter Beweis stellen.

Durch die tolle Organisation im Vorfeld konnte nach kurzer Einweisung in die leicht verständlichen Regeln direkt begonnen werden. Fünf bis sechs Kinder haben jeweils im Wechsel gegeneinander gespielt und den Besten bzw. die Beste aus ihrer Gruppe in das große Finale geschickt. Hier ging es noch einmal um Alles!

Angefeuert von den übrigen Teilnehmern wurde von den Finalisten der erste, zweite und dritte Platz herausgespielt. Anschließend gab es eine tolle Siegerehrung mit Siegerpodest, Medaillen, Urkunden und kleinen Geschenken.

Eine rutschige Partie

Schon seit Tagen fragten die Kinder immer wieder: „Wann ist es endlich soweit?“ Diese Frage kommt gerade in der Weihnachtszeit vielen Erwachsenen bekannt vor. Doch das sehnsüchtige Warten bezog sich nicht auf das bevorstehende Weihnachtsfest, sondern auf unsere Fahrt zur Eisarena am Mittwoch, den 12.12.2018.

Gegen halb zehn ging es mit dem Bus los. Dort angekommen, warteten schon einige Eltern, die uns tatkräftig beim Anziehen der Schlittschuhe helfen wollten. So konnten wir alle möglichst schnell auf das Eis. Das Warten hatte ein Ende!

Waren einige Kinder anfänglich noch wackelig auf den Beinen, so gab es Unterstützung von allen Seiten. Ein gemeinsames Erlebnis, welches alle Kinder, auch klassenübergreifend, noch enger zusammenschweißte. Dieser Tag war damit für alle Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte ein ganz besonderes Ereignis in der Adventszeit!

Fußballturnier

Am 28. August 2018 war es endlich so weit: Das große Fußballturnier der Grundschulen aus dem Kreis Vechta fand in Brockdorf statt und wir waren dabei! Aufgeregt warteten unsere 10 Kicker aus dem vierten Schuljahr, dass es mit dem Bus losging.Fußballturnier (2)

Nach dem Aufwärmen kämpften unsere Sportler und Sportlerinnen in mehreren Spielen mit vollem Einsatz um jeden Ball.Fußballturnier (3)

Am Ende freuten wir uns darüber, den 4. Platz in unserer Gruppe belegt zu haben.

Fußballturnier (1)

Erfolgreiches Schwimmfest

IMG_20180305_122149

Am 05.03.2018 hat die Mädchenmannschaft unserer Schule, bestehend aus sechs Mädchen der Klassen 4a und 4b am Schwimmfest der Grundschulen (Nordkreis Vechta) im Hallenwellenbad in Vechta erfolgreich teilgenommen.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

-   3. Platz in der Gesamtwertung der Mädchen

-   3. Platz bei 25m-Brust-Staffel (Mädchen)

-   3. Platz in 25m-Kraul (Mädchen)

Geschafft, aber sehr glücklich, kamen die Mädchen am Mittag an unsere Schule zurück. Wir sind stolz auf die erzielten Leistungen, die die Kinder auch dank ihres besonderen Teamgeists erbracht haben!!!