Unterrichtsausfall

Wegen eines unvorhersehbaren Schadens (Heizungsausfall) kann der Unterricht heute (Mo, 28.11.2016) nicht stattfinden.

Voraussichtlich findet der Unterricht morgen (Di, 29.11.2016) wie gewohnt statt. Sollte dies nicht der Fall sein, werden weitere Informationen heute Abend auf dieser Seite bekannt gegeben.

Hagen bei Rasta

IMG_1390Ordentlich anfeuern konnten Hagener Schülerinnen und Schüler aus der Basketball AG am 18.09.16 die Rasta-Spieler beim Spiel gegen Landstede. Großer Dank gilt auch RastA OK, die den Kindern Freikarten für das Spiel zur Verfügung gestellt haben. Weiterlesen

Aktuelle Termine

11.09.2016           Pfarrfest St. Mariä Himmelfahrt, Vechta

27.09.2016           gemeinsamer Wandertag für alle Klassen

29.09.2016           Ernte-Dank-Gottesdienst

30.09.2015            Forum vor den Herbstferien

03.10.2016            unterrichtsfrei

Herbstferien vom 04.10.2016 – 16.10.2016

17.10.2016            1. Schultag

 

Schulausfall bei extremer Wetterlage

Starke Schneefälle mit Schneeverwehungen, überfrierende Nässe, Eisregen oder auch ein Orkan mit nicht absehbaren Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer können zum Ausfall des Unterrichts führen. Die Entscheidung darüber, ob der Unterricht an unserer Schule bei extremer Wetterlage ausfällt, trifft der Landkreis Vechta.

Die Kreisverwaltung empfiehlt, auf die morgendlichen Hörfunkdurchsagen in den Verkehrsnachrichten ab 6.00 Uhr zu achten. Daneben gibt es die Möglichkeiten, sich im Internet unter www.vmz-niedersachsen.de/aktuell/schulausfall.php zu informieren.

Zudem gibt es eine kostenlose App mit dem Namen Vechta Schul-App, die bei Schulausfall eine entsprechende Meldung anzeigt. Die App steht für Smartphones mit Android und iOS zur Verfügung und kann aus den entsprechenden Appstores heruntergeladen werden.

Schließlich ist auch die Telefonnummer für die aktuelle Bandansage zum Unterrichtsausfall bei extremen Witterungsbedingungn eingerichtet. Unter der Telefonnummer 04441 – 898 1919 werden Bandansagen geschaltet, die Auskunft über einen Schulausfall geben.

Schülerinnen und Schüler, die dennoch zur Schule kommen, werden beaufsichtigt. Ohne Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten werden sie nicht vor dem üblichen Schulschluss nach Hause geschickt.

Erziehungsberechtigte, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsbedingungen befürchten, können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist, selbst entscheiden, ob sie die Kinder zur Schule schicken oder nicht.

Weitere Informationen und ein Merkblatt finden Sie unter

www.landkreis-vechta.de/bildung-und-freizeit/bildungseinrichtungen/schulausfall.html